Select Language

 

Oliver Urso  wird  am 29. April 1999  in Kopenhagen geboren. Er zeigt schon im frühen Alter seine Fähigkeiten und macht seine ersten Schritte in der Saison 2002/03 beim KB Kopenhagen, im Rahmen der '98er Ausbildung. Stets als Jüngster seiner entsprechenden Altersklasse bleibt er seinem Heimat-Team-von 2005-06 treu und geht dann zum BSV nach Dänemark und bestreitet dort drei Saisons, wo er im Frühjahr 2008 die Meisterschaft gewinnt. 

Im Jahr 2008 kommt er in der italienischen Hauptstadt an, wo er die erste Saison im Trikot der Roma Team Sport in der Saison 2008-09 bestreitet, stets mit der Ausbildungsklasse des Jahres 1998, wobei er weiter beste Leistungen zeigt. Seine technischen Fähigkeiten bleiben nicht unbemerkt, so dass Oliver im Jahr 2009 in den Jugendbereich der Roma übernommen wird. 

Im rot-gelben Team hat Urso sofort einen maßgeblichen Einfluss und erzielt schon in der ersten Saison nach Beginn der Trainingseinheiten die unglaubliche Leistung von 22 Toren in 26 Partien der Meisterschaft. 

 

In der folgenden Saison wiederholt der Stürmer mit dem Jahrgang '99 seine Leistung und im ersten Jahr der Meisterschaft der Junioren ist er mit 18 Torgelegenheiten während 28 Einsätzen vertreten. Urso bleibt auch im folgenden Jahr bei der Roma, auch in der Saison 2011-12, wo er einen perfekten Start hat und im Derby gegen Lazio ins Netz trifft , was den Gelb-Roten zu einem 3-2-Sieg verhilft. Insgesamt sechzehn Tore in der Liga und eine gute Leistung während den Turnieren, welche die Roma zum Ende der Saison bestreitet, die ihm einige individuelle Auszeichnungen als bester Spieler bescheren. 

Im folgenden Jahr entschließt sich Urso, die  Roma zu verlassen und seine Jahresverpflichtung nicht zu verlängern, und somit wieder an der römischen  N. Tor Tre Teste Amateur-Ausbildung teilzunehmen, wo er unverzüglich am Turnier der jungen Talente teilnimmt und in Gegenwart von Profi-Teams den Preis für den besten Spieler der Veranstaltung erhält. Nach zwei Toren zu Beginn der Meisterschaft im Stadion der Albalonga sorgt Oliver weiter für Gesprächsstoff, in dem er während der Meisterschaft 16 Tore in 22 Spielen erzielt.

Seine Leistungen bleiben natürlich nicht unbemerkt und nachdem er auch im Ielasi Turnier  im Januar glänzt, bekommt er an Ostern die Chance, für Cesena das  Pecci Turnier zu spielen, eine sehr wichtige nationale Veranstaltung,  die für Junioren der Klasse B reserviert ist. Im Trikot der Schwarzweißen spielt er als zentraler Mittelfeldspieler ein großes Turnier, wobei er eine große Anpassungsfähigkeit zeigt. 

 

 

Cesena setzt auf ihn und im Sommer 2013 wird er vollständig von den Schwarzweißen übernommen. Im ersten Jahr in der Emilia Romagna  spielt Oliver in der Meisterschaft mit Cesena für die nationalen Junioren, abwechselnd als externer Angreifer, dann als Spielmacher und zentraler Mittelfeldspieler. Allerdings sieht er dafür auch einige Karten, genau zehn bei 23 Auftritten.

In der folgenden Saison im Turnier Nationaler Nachwuchs der Liga Proerzielt Urso weiter Tore, Vorlagen und zeigt viele besondere Leistungen. Im Zeitraum zwischen Dezember und Januar wirkt er auch an Spielen mit  Empoli und Fiorentina mit und erzielt eine ansehnliche Toranzahl, bevor er bei einem Heimspiel der  Pontedera überzeugt, die er mit einem Doppelschlag aus dem Rennen bringt. Am Ende der Saison sind es zehn Tore, die helfen, das Team aus Cesena so zu platzieren, dass es letztendlich vor der Fiorentina landet. 

In der Saison 2015-16 nimmt Urso an der Ausbildung des Nationalen Nachwuchses des Teams von Cesena teil. Nachdem er im Memorial Previdi Anfang der Saison  bleibende Eindrücke hinterlässt, bringt Urso weiterhin hervorragende Leistungen,  so dass es den Schwarzweißen gelingt, das Feld  von Atalanta zu stürmen. Die Cesena klettert in der Tabelle nach oben und Urso hinterlässt seine Handschrift oft unter den besten Torschützen, wie bei dem echten Highlight während des Heimspiels  von Mailand, wo die Schwarzweißen dank eines Hattricks von Oliver in kurzer Zeit drei zu eins gewinnen.

Am Ende der Saison liegt die Ausbeute des jungen Stürmers bei 12 Toren während 21 Auftritten, bevor der Frühling beginnt. 

Im August 2018 unterschrieb Oliver für Salernitana und wurde an Pro Piacenza. Im April 2019 unterschreibt Oliver Forlì in der Serie D. Im August 2019 wechselt Oliver in die Viterbese in der Serie C

.

 

 

SAISON TEAM TEILNAHME GOL
2002-03 KB Copenaghen -
2003-04 KB Copenaghen - -
2004-05 KB Copenaghen
2005-06 BSV Danimarca
2006-07 BSV Danimarca
2007-08 BSV Danimarca
2008-09 Roma Team Sport 40 95
2009-10 As Roma Esordienti  26 22 
2010-11 As Roma Giovanissimi  28 18 
2011-12 As Roma Giovanissimi  25 16 
2012-13 N. Tor Tre Teste Giovanissimi  22 16 
2013-14 Cesena Giovanissimi Nazionali  23 10 
2014-15 Cesena Allievi Lega Pro  24 10 
2015-16 Cesena Allievi Nazionali  21 12 
2016-17 Cesena Primavera  6  0
2017-18 Cesena Primavera 24 8
2018-19 Pro Piacenza (Serie C) 2 0
2018-19 Forlì (Serie D) 4 1
2019-20 Viterbese Castrense 3 -
TOT.   248 208

oliverurso.com - All Right Reserved 2017  -  info@oliverurso.com